Aktuelles zum Turnen 2020

Liebe Turngeschwister!

Nach einer längeren Pause geht es in diesem Schuljahr endlich wieder weiter mit dem Turnbetrieb. Leider gibt es auch für uns bestimmte Maßnahmen, die einzuhalten sind, damit wir weiterhin gesund bleiben.

Der Turnvorstand hat sich deshalb auf Folgendes geeinigt:

  1. Bitte kommt nur zu den Turnstunden, wenn ihr euch vollkommen gesund fühlt!
    a. Sollten vor oder nach der Sportausübung Symptome auftreten, so ist dies bitte umgehend den Vorturner*innen zu melden.
    b. Typische Symptome einer Covid-19 Erkrankungen sind:
  • Fieber
  • Trockener Husten
  • Müdigkeit
  • Gliederschmerzen bzw. Hals- und Kopfschmerzen
  • Verlust des Geschmack- und Geruchsinns
  1. Abstand halten! Dies gilt vor allem in den Garderoben, aber auch in sonstigen Situationen, wie zum Beispiel beim Anstellen zu einem Turngerät, beim Tanzen, etc.
  2. Bitte kommt gleich in Turnkleidung, um den Aufenthalt in der Garderobe so kurz wie möglich zu halten.
  3. Auch bitten wir euch wenn möglich im Turnunterricht Turnpatschen zu tragen.
  4. Jede Art von physischen Kontakt ist zu vermeiden; die Kinder dürfen sich nicht gegenseitig Helfen und Sichern- dies geschieht ausschließlich durch den/die Vorturner*in.
  5. Vor und nach dem Turnen bitte Hände waschen
  6. Es werden vom Turnverein Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt. Vor und nach der Turneinheit ist dies auch verpflichtend zu benutzen. Natürlich auch gerne währenddessen.
    a. Sollte barfuß geturnt werden, so sind auch die Füße vor und nach dem Turnen zu desinfizieren.
    b. Die Turngeräte sind nach jeder Einheit gemeinsam zu desinfizieren.
  7. Die Vorturner*innen haben dafür zu sorgen, dass stehts ausreichend frische Luft im Turnsaal vorhanden ist. Vor und nach der Turnstunde ist unbedingt zu lüften für ca. 10 Minuten
  8. Es dürfen nur die eigenen Trinkflaschen verwendet werden. Speziell in den Kinderturnstunden ist dies von den Vorturner*innen zu beachten.
  9. Jeder Vorturnerin hat eine Teilnehmerliste zu führen!

Der Turnvorstand weist darauf hin, dass trotz dieser Maßnahmen eine Ansteckung nicht komplett ausschließbar ist. Darum ist es wichtig den persönlichen Gesundheitszustand immer wieder zu kontrollieren.

Sollte es noch Fragen geben, sind diese an den/die Vorturner*in zu stellen.

Der Turnvorstand